MenüMenü

Alphabet Aktie : Google-Mutterkonzern verbucht Rekordumsatz im zweiten Geschäftsquartal 2021

Der Mutterkonzern der wohl bekanntesten Suchmaschine weltweit, Google, hat wieder einmal beachtliche Zahlen präsentiert. Und wenig überraschend hat man mit diesen wieder einmal sämtliche Erwartungen der Analysten übertreffen können.

Das Wachstum kennt keine Grenzen

So kam Alphabet im zweiten Geschäftsquartal 2021 auf einen Rekordumsatz in Höhe von sage und schreibe knapp 61,9 Mrd. Dollar. Damit beläuft sich der Umsatzanstieg gegenüber dem Vorquartal auf rund 12%.

Zieht man den Vergleich zum Vorjahr, so konnte das US-Tech-Unternehmen seine Umsätze sogar annähernd verdoppeln.

Von der Krise sichtlich erholt

Das spiegelt auch die nachfolgende Grafik das Online-Portals Statista, welche auf der Basis der jüngst durch den Konzern veröffentlichten Zahlen erstellt worden ist, eindrucksvoll wider:

Alphabet Grafik

Alphabet profitiert vom Trend hin zu mehr Online-Aktivitäten

Der Treiber des enormen Erfolgs des US-Giganten ist und bleibt nach wie vor Google. Dabei profitiert man allem voran von der kontinuierlich wachsenden Online-Aktivität der User sowie der Unternehmen während der Corona-Krise.

Demnach bleibt das Kerngeschäft von Alphabet weiter die Online-Werbung, welche sowohl auf der Plattform der Google-Suchmaschine geschaltet wird, als auch in anderen Geschäftsbereichen wie der Videostreaming-Tochtergesellschaft YouTube.

Derzeit werden allein die Werbeerlöse von Google auf knapp 50,4 Mrd. Dollar taxiert und die von YouTube immerhin unterdessen auf 7 Mrd. Dollar. Somit konnten beide Töchter verglichen mit dem Vorjahreszeitraum einen deutlichen Anstieg verzeichnen.

Berichtssaison in den USA fast gelaufen

In den USA ist die vielbeachtete Berichtssaison nun fast vollständig gelaufen. Sämtliche namhafte, börsennotierte Unternehmen haben ihre Quartals- bzw. Halbjahresergebnisse präsentiert und damit für so manche Überraschung sorgen können.

Aktienhandel

Alphabet Aktie: Worauf es bei der Q2-Bilanz ankommtDie Alphabet Aktie hat sich von ihrem Juni-Hoch ein Stück weit entfernt: worauf Anleger bei der anstehenden Q2-Bilanz achten sollten. › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz