MenüMenü

Zalando Aktie: Kann sich Zalando gegenüber Amazon behaupten?

Die Welt spricht nur noch von Amazon. Doch da gibt es Zalando aus Berlin, die innerhalb weniger Jahre zu Europas größtem Online-Modehändler gemausert hat.

Das 2008 gegründete Versandunternehmen beliefert mittlerweile Kunden in 15 europäischen Ländern, darunter Deutschland, Frankreich, Spanien, Niederlande, Belgien, Österreich, Luxemburg und die Schweiz.

1.500 Modemarken an Bord

Zalando’s Angebot richtet sich an Damen, Herren und Kinder. Das Sortiment reicht von bekannten Trendmarken bis hin zu gefragten Designerlabels. Zalando hat insgesamt über 1.500 Markenherstellern als Arbeitspartner.

Investitionen belasten den Gewinn

Zalando nimmt viel Geld in die Hand, um die Kunden noch schneller zu beliefern und die Logistik auszubauen. Mit gleich zwei großen neuen Logistikzentren in Polen und Italien will Zalando seinen Wachstumskurs weiter vorantreiben.

Doch kann sich Zalando langfristig gegen Amazon behaupten. Eine Antwort gibt vielleicht ein Blick auf den Chart.

zalando Chart 1.9.17 (002)

Der Performance-Unterschied könnte größer nicht sein. Zalando ist seit Anfang 2015 um +53% von 26 auf 40 Euro gestiegen. Ganz anders Amazon. Die Aktie hat sich seit 2015 mehr als verdreifacht.

Es ist schon ein Unterschied, ob Sie mit einer Aktie +53% oder über +210% erzielen. Auch die Analystenkursziele unterscheiden sich sehr deutlich.

Zalando: +8,50% Kurspotenzial

Die Analystenkursziele bei Zalando liegen im Bereich von 35 bis 52 Euro, im Durchschnitt also bei 43,50 Euro. Da bleibt Ihnen noch ein Kurspotenzial von  +8,50%.

Amazon: +19% Kurspotenzial

Bei Amazon werden mittlerweile Kursziel von über 1.275 US$ genannt. Das durchschnittliche Analysten-Kursziel liegt bei 1.150 US$. Da kommen Sie immerhin auf ein Kurspotenzial von über +19%.

Selbst bei einem Börsenwert von 9,8 Mrd. Euro kann Amazon den deutschen Versandhändler übernehmen und aus der Portokasse bezahlen.

Amazon steuert in diesem Jahr auf einen Umsatz von rund 170 Mrd. US$, im nächsten Jahr werden bereits 206 Mrd. US$ erwartet. Keine Frage, wer langfristig das Rennen macht.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.