MenüMenü

NORMA Group SE NA O.N.

  • 56,01
  • +0,54
  • +0,97 %
  • ISIN: DE000A1H8BV3
  • WKN: A1H8BV
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

NORMA Group Aktie – Verbindungstechnik vom Main

In der hochtechnisierten Welt gibt es eine hohe Nachfrage für effiziente und wirtschaftliche Schlauch- und Rohrverbindungen. Bei den modernen Verbindungslösungen ist der Umweltschutz im Hinblick auf Emissionen, Gewicht und Verschmutzung sowie auf das Schonen wertvoller Resources ein wichtiges Kriterium.

Die Verbindungstechnik der Hessischen NORMA Group SE mit dem Firmensitz Maintal ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und begehrt. International ist das Unternehmen mit zahlreichen Produktionsstandorten sowie mit vielen Vertriebsniederlassungen in Europa, Asien und Amerika vertreten. Weltweit arbeiten für rund 6.300 Beschäftigte für die NORMA Group.

NORMA Group: Geschäftsfelder und Kundenstruktur

Das weltweit tätige Technologieunternehmen NORMA Group SE produziert und vertreibt hochwertige Verbindungstechnik. Zum Kerngeschäft gehören Produkte wie Verbindungselemente, Fluidsysteme und Befestigungsschellen (Connect, Fluid und Clamp). Dabei deckt die Gesellschaft die komplette Herstellungskette von den Rohstoffen über Halbfertig- bis hin zu Endprodukten ab. Darüber hinaus nutzt das Unternehmen neben klassischen Anlagen und Maschinen im eigenen Haus konzipierte und gebaute Werkzeuge und Systeme.

Die NORMA Group richtet sich mit seiner Angebotspalette an Kunden aus unterschiedlichen Bereichen. Unter anderem zählen hierzu die Branchen Infrastruktur, Schienenfahrzeuge, Luftfahrt, Personenkraftwagen,  Nutzfahrzeuge, Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen, Motoren, Wassermanagement, Bauindustrie, Haushaltsgeräte sowie technischer Vertrieb.

Dabei liefert die Gesellschaft Lösungen für bestimmte Industrieanwendungen für Induktion, Kühlsysteme, Emissionskontrolle und Vertriebsdienstleistungen. Beispielsweise haben die Technologien der NORMA Group großen Anteil bei der Sicherung bei der Kosten- bzw. Langzeit-Effizienz von Plattformen der erneuerbaren Energien.

NORMA Group Aktie – Geschäftsdaten und Kursentwicklung

Die NORMA Group Aktie ist mit einer Marktkapitalisierung von 1,44 Mrd. € und einem Streubesitz von 100 % im deutschen Mittelstands-Index MDAX gelistet. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Gesamtumsatz von 889,61 Mio. € und ein operatives Ergebnis in Höhe von 122,11 Mio. €, was unter dem Strich ein KGV von 18,25 bedeutete.

Ebenfalls im Jahr 2015 schüttete die Gesellschaft 0,90 € pro Aktie an die Anteilseigner aus, was einer Dividendenrendite von 1,79 % entspricht. Das Management des Unternehmens geht für die kommenden Jahre mit einem Anstieg in diesem Bereich aus. So erwartet die Geschäftsleitung für das Jahr 2019 eine Dividendenrendite von 2,91 %.

Wer vor einigen Jahren in die Aktie der NORMA Group investiert hat, konnte sich über einen satten Kurszuwachs freuen. Allein zwischen dem Frühjahr 2011 und dem Frühjahr 2016 kletterte der Chart des Titels um knapp 125 %, wobei jedoch zwischen dem 2. Quartal 2015 und der gleichen Periode des Jahres 2016 wegen der allgemein schwächeren Weltwirtschaft ein Verlust von etwa 8 % verbucht werden musste.

Nicht nur das Management ist für die weitere ökonomische Entwicklung der Gesellschaft positiv gestimmt. Auch die meisten Analysten führenden Banken und Research-Agenturen sehen die NORMA Group Aktie auf einem guten Kurs. So stufen die Experten von Warburg Research, Oddo Seydler Bank, DZ Bank und Deutsche Bank den Titel mit „buy“, bzw. „kaufen“ ein.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.