MenüMenü

Hannover Rück: Üppige Dividenden bei Hannover & Münchener Rück und Allianz

Die Dividenden-Saison in Deutschland ist gestartet. Die meisten großen Aktiengesellschaften haben ihre jährliche Hauptversammlung schon abgehalten oder werden es in den kommenden Wochen tun.

Dabei wird stets auch über die jährliche Dividendenzahlung entschieden. So auch bei der Hannover Rück. Die schüttet in diesem Jahr die fünfte Rekord-Dividende in Folge aus.

Der Vorstandsvorsitzende der Hannover Rück sagt ganz klar, seine Gesellschaft hätte ein ordentliches Kapitalpolster. Daher schlage man eine Dividenden-Erhöhung um 5,25% vor.

Ich halte solch eine Begründung immer für etwas verfehlt. Ein üppiges Kapitalpolster ist keine Begründung für höhere Dividenden. Dazu wird es erst, wenn dem Vorstand gleichzeitig nichts Besseres für das Geld einfällt.

Andere Unternehmen haben auch üppige Kapitalpolster, schaffen damit aber lieber Mehrwert für die Aktionäre.

Das Geld wird also reinvestiert, erzeugt zusätzliches Wachstum, schafft vielleicht gänzlich neue Märkte und ist damit am Ende für die Aktionäre nützlicher als ein Fünfer auf die Hand pro Jahr.

Auf der anderen Seite gibt es aber natürlich auch ganz klar Aktionäre, die eine jährliche Dividende toll finden. Staatliche Aktionäre zum Beispiel.

Legendär sind schon die Finanzprobleme der Kommunen, die an RWE und E.ON beteiligt sind und jahrzehntelang die Dividenden in den Haushalt einplanten.

Da gibt es jetzt richtig Ärger, weil die Zahlungen ausbleiben. Aber auch institutionelle Anleger wie Pensionsfonds mögen Ausschüttungen, mit denen sie ihrerseits ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen können.

Neben der Hannover Rück schütten auch die Münchener Rück oder die Allianz üppige Dividenden aus.

Bei der Allianz werden es 7,60 Euro oder 4,5% Dividenden-Rendite sein, bei der Münchener Rück werden es wohl 8,60 Euro oder 4,8% und bei der Hannover Rück 5,00 Euro oder 4,7% sein.

Wenn Sie also Dividenden-Liebhaber sind, dann stellen die Versicherer aller Niedrigzinsen zum Trotz hervorragende Investments für Sie dar.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.