MenüMenü

Unibail Rodamco SE

  • 193,40
  • +0,45
  • +0,23 %
  • ISIN: FR0000124711
  • WKN: 863733
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Unibail-Rodamco Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Unibail-Rodamco Aktie ist im Amsterdam EXchange Index, im CAC 40 sowie im Euro STOXX 50 gelistet.

Sie befindet sich nur zu einem geringen Anteil von 2,92 Prozent in Streubesitz. Die größten Anteile an der Unibail-Rodamco Aktie halten internationale institutionelle Anleger.

Darüber hinaus sind die französische Bank BNP Paribas mit ihrem Asset Management und weitere Investment- und Asset-Management-Unternehmen mit Aktienpaketen zwischen drei und vier Prozent an der Unibail-Rodamco Aktie beteiligt. Zum größten Anteilseigner zählt die niederländische APG Algemeene Pensioen Groep AM mit einem Anteil von 9,2 Prozent an der Unibail-Rodamco Aktie.

Das Wertpapier verzeichnet seit dem Börsengang eine stetig steigende Entwicklung mit Werten, die sich zu Beginn zwischen 80 und 100 Euro bewegten. Ihren niedrigsten Kurs verzeichnete die Unibail-Rodamco Aktie daher zum Zeitpunkt des Börsenganges mit rund 80 Euro.

Bis zum Jahr 2013 entwickelten sich die Werte der Unibail-Rodamco Aktie auf den bisherigen Höchstwert von 208 Euro.

 

Langfrist-Chart der Unibail-Rodamco Aktie für den Zeitraum vom Mai 2003 bis Mai 2013

 

Kapitalanlage in ein Immobilien- und Investmentunternehmen

Die Unibail-Rodamco Aktie ist das Wertpapier des französischen Unternehmens Unibail-Rodamco S.A.

Wenn Sie sich für ein Investment in die Unibail-Rodamco Aktie entscheiden, werden Sie zum Miteigentümer einesinternational agierenden Unternehmens der Immobilienbranche. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der führende Anbieter von kommerziellen Grundstücken in Frankreich und gilt als größtes börsennotiertes Immobilien-Unternehmen europaweit sowie als eines der größten Unternehmen seiner Art in der Welt.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Paris. Darüber hinaus verfügt Unibail-Rodamco über Niederlassungen in den Niederlanden und in einigen weiteren Ländern Europas. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen knapp tausend Mitarbeiter. Der durchschnittliche Jahresumsatz von Unibail-Rodamco beläuft sich auf rund 970 Millionen Euro.

Unter anderem ist Unibail-Rodamco mit einem Anteil von 46 Prozent an der deutschen mfi-Gruppe, einem auf die Errichtung und Unterhaltung von Einkaufszentren spezialisierten Unternehmen, beteiligt. Zu den im Besitz von Unibail-Rodamco befindlichen Immobilien, an denen Sie sich mit dem Kauf der Unibail-Rodamco Aktie beteiligen, zählen neben Einkaufszentren auch Bürogebäude sowie Kongress- und Ausstellungszentren.

Den Schwerpunkt des Immobilienbesitzes bilden über 80 große Einkaufszentren in Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Tschechien, der Slowakai, in Slowenien und Ungarn sowie in den skandinavischen Ländern. Darüber hinaus befinden sich ständig weitere Einkaufszentren in der Entwicklungs- und Bauphase.

Die Immobilien-Projekte des Unternehmens zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Architektur und einen hohen Ausstattungs-Standard aus. Zu diesem Zweck arbeitet das Unternehmen mit international angesehenen Architekten und Designern zusammen.

 

Geschichte der Unibail-Rodamco Aktie

Da Unibail-Rodamco ein relativ junges Unternehmen ist, dessen Gründung auf das Jahr 2007 zurückgeht, wird die Unibail-Rodamco Aktie erst seit 2008 an der Börse gehandelt.

In seiner heutigen Form entstand Unibail-Rodamco durch eine Fusion des französischen Immobilien-Unternehmens Unibail mit der in den Niederlanden ansässigen Rodamco Europe. Beide Unternehmen waren zuvor bereits erfolgreich als Anbieter von Gewerbeimmobilien auf den nationalen und internationalen Märkten aktiv.

Durch Neubau, Sanierung und Kauf von Gewerbeobjekten erwirtschaftete Unibail-Rodamco ein großes Immobilienvermögen, das sich innerhalb weniger Jahre über weite Teile Europas erstreckte. Neben der Errichtung und dem Kauf sowie der Sanierung vorhandener Objekte widmet sich das Unternehmen traditionell der Bewirtschaftung und Restrukturierung vorhandener Einrichtungen.

Mit dem Zusammenschluss der beiden großen europäischen Immobilienunternehmen gehört auch das größte Shoppingcenter Europas, Les Quatre Temps in Paris zu den Objekten von Unibail-Rodamco.

Zur Verwaltung verschiedener Messe- und Kongresszentren gründete das Unternehmen gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer von Paris die Tochtergesellschaften Viparis und Comexposium, an denen Sie sich indirekt mit dem Kauf der Unibail-Rodamco Aktie ebenfalls beteiligen.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.