MenüMenü

Philips

  • 31,54
  • +0,22
  • +0,68 %
  • ISIN: NL0000009538
  • WKN: 940602
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Philips Electronics Aktie in der Langzeitbetrachtung

Zu Beginn des neuen Jahrtausends hatte die Philips Electronics Aktie ihren höchsten Wert mit rund 60 Euro.

Das Ende der Dotcom-Blase führte auch für die Philips Electronics Aktie zu sinkenden Kursen bis zu einem Wert unter 20 Euro. Auch die Finanzkrise wirkte sich negativ auf die Philips Electronics Aktie aus und führte zum bisherigen historischen Tiefstwert von 11,38 Euro im Jahr 2009.

Im Juli 2013 beträgt der Preis für eine Philips Electronics Aktie rund 21 Euro. Die Philips Electronics Aktie ist im Euro STOXX 50 sowie in weiteren nationalen und internationalen Indizes gelistet.

Zu einem Anteil von 85 Prozent befindet sich die Philips Electronics Aktie in Streubesitz.

 

Langfrist-Chart der Philips Electronics Aktie für den Zeitraum vom Mai 2003 bis Mai 2013

 

Philips Electronics Aktie – Beteiligung an traditionsreichem Unternehmen

Mit dem Kauf der Philips Electronics Aktie beteiligen Sie sich an dem traditionsreichen niederländischen Elektro- und Elektronik-Konzern. Die Philips Electronics Aktie ist das Wertpapier der Koninklijke Philips Electronics N.V., eines der größten Elektronikkonzerne der Welt.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam. Darüber hinaus ist das Unternehmen in mehr als 60 Ländern der Erde vertreten.

Philips Produkte sind in fast allen Ländern der Erde erhältlich. Das Unternehmen stellt Elektro- und Elektronikgeräte in einer großen Bandbreite her von Elektro-Haushaltsgeräten bis zu Produkten der Unterhaltungselektronik.

Rasierapparate und elektrische Kosmetikgeräte gehören ebenso zum Sortiment des niederländischen Unternehmens, wie medizinische Geräte, Glühlampen, Leuchten oder Autoradios.

Im Bereich der Unterhaltungselektronik arbeitet Philips eng mit internationalen Unternehmen zusammen. Unter anderem produziert das Unternehmen TV-Geräte in einem Joint Venture mit dem taiwanesischen UnternehmenTPV Technology. Unterhaltungselektronik-Geräte stellt zudem seit 2013 der japanische Funai Electric Konzern als Lizenznehmer für Philips her.

Rund 118.000 Mitarbeiter sind für Philips weltweit tätig und erwirtschaften einen durchschnittlichen Jahresumsatz von 24 Milliarden Euro.

 

Geschichte der Philips Electronics Aktie

Ihre Investition in die Philips Electronics Aktie ist eine Anlage in ein Unternehmen mit einer langen Tradition. Die Gründung des Unternehmens geht auf das Jahr 1891 zurück.

Gerard Philips baute das Unternehmen Philips & Co. gemeinsam mit seinem Vater Frederik Philips und seinem Bruder Anton Philips in der niederländischen Stadt Eindhoven auf.

Die ersten Produkte von Philips waren Glühlampen. Mit diesem Produkt erzielte das Unternehmen große wirtschaftliche Erfolge, sodass die Philips Electronics Aktie bereits seit 1912 an der Börse gehandelt wird.

Die Rechtsform des Unternehmens wurde in eine Naamloze Vennootschap, die niederländische Aktiengesellschaft mit der Abkürzung N.V., umgewandelt. Bis zum Jahr 1991 trug das Unternehmen zudem den Namen N.V. Philips‘ Gloelampenfabrieken.

Die erste Radioröhre von Philips wurde 1918 entwickelt. Seither brachte das Unternehmen in seinen Forschungslaboratorien regelmäßig technische Neuerungen hervor.

Im Jahr 1926 erfolgte die Gründung der deutschen Niederlassung Deutsche Philips GmbH in Berlin, die insbesondere Radio-Elemente herstellte. Ein Jahr später übernahm Philips den Hamburger Hersteller von Röntgenröhren C. H. F. Müller und stieg damit in die Herstellung medizinischer Geräte ein.

Seit 1928 stellt Philips Fernsehgeräte her und seit 1939 den legendären Elektro-Rasierer Philishave. Nach dem zweiten Weltkrieg erfolgte neben dem Wiederaufbau der ursprünglichen Werke die Gründung neuer Produktionsstätten in vielen Ländern der Erde.

Philips entwickelte in den 1960er Jahren die Compact Cassette und zu Beginn der 1980er Jahre die ersten Leuchtstoff-Energiesparlampen.

In den 1990er Jahren nahm das Unternehmen tiefgreifende Strukturveränderungen vor, verlegte seinen Hauptsitz nach Amsterdam und änderte den Namen in Philips Electronics N.V.. Seither trägt auch die Philips Electronics Aktie diesen Namen.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.