MenüMenü

ING Groep

  • 9,95
  • +0,04
  • +0,42 %
  • ISIN: NL0000303600
  • WKN: 881111
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die ING Groep Aktie in der Langzeitbetrachtung

Trotz der Berg- und Talfahrt der ING Groep Aktie konnte das Wertpapier in den zurückliegenden zwölf Monaten 46,71 Prozentpunkte hinzugewinnen.

Im April 2013 erholte sich die ING Groep Aktie spürbar. Dieser positive Trend konnte sich bislang fortsetzen. Wie es mit dem Kurs der ING Groep Aktie weitergeht, bleibt abzuwarten. Experten gehen davon aus, dass sich die Aufwärtsbewegung leicht abschwächt.

Seit nunmehr zwei Jahren geht es für die ING Groep Aktie rauf und runter. Angesichts der positiven Entwicklung des Wertpapiers in der jüngsten Vergangenheit, hat die ING Groep Aktie gute Aussichten darauf, dass es für den Kurs langfristig nach oben geht. (Zum EuroStoxx 50)

 

Langfrist-Chart der ING Groep Aktie für den Zeitraum vom Mai 2003 bis Mai 2013

 

Die ING Groep Aktie: Sparmaßnahmen zahlen sich aus

Die ING Groep Aktiengesellschaft ist ein niederländischer Finanzdienstleister mit Hauptsitz in Amsterdam.

Der Konzern agiert weltweit und gilt als einer der größten Allfinanz-Dienstleister der Erde. Zur ING Groep Aktiengesellschaft gehören zahlreiche Tochterunternehmen wie beispielsweise die deutsche ING DiBa.

Aufgrund des hohen Stellenwertes der ING Groep Aktiengesellschaft unterliegt das Finanzunternehmen einer sehr viel strengeren Kontrolle durch die zuständigen Aufsichtsorgane.

Darüber hinaus gelten für die ING Groep Aktiengesellschaft höhere Anforderungen im Bereich Kapitalgeschäfte.

Damit zählt die ING Groep Aktiengesellschaft zu den 28 Großbanken der Welt, die für systemisch relevant angesehen werden.

 

Das Unternehmensportfolio der ING Groep Aktien Gesellschaft

Der globale Kundenkreis der ING Groep Aktiengesellschaft umfasst mehr als 80 Millionen Menschen. Die Mitarbeiterzahl beträgt letzten Unternehmensangaben zufolge 104.000.

Die ING Groep Aktiengesellschaft bietet ein vielschichtiges Portfolio an Finanzservices. Sie bietet Kunden alle Dienstleistungen des Bankings, der Vermögensverwaltung und Versicherungen.

Das Angebot des Unternehmens richtet sich an Privatpersonen sowie an kleinere, mittelständische und große Unternehmen.

Ebenso nehmen öffentliche Einrichtungen und Regierungsbehörden den Service der ING Groep Aktiengesellschaft in Anspruch.

Im Jahr 2004 kam es infolge von Umstrukturierungsmaßnahmen zu einer neuen Unterteilung des operativen Geschäftes. Es untergliedert sich seitdem in sieben Unternehmensbereiche. Gleichzeitig trennte sich die ING Groep Aktiengesellschaft von unrentablen Konzernbereichen.

Aktuell unterteilt sich das operative Geschäft des niederländischen Finanzdienstleisters im Bezug auf das Geschäft mit Versicherungen in die Segmente Benelux, USA, Asia/Pacific, Europe sowie ING Investment Management.

Die Bereiche Commercial Banking und Retail Banking sind den Bankendienstleistungen zugeordnet.

 

Toller Start ins neue Jahr nach enttäuschenden Ergebnissen Ende 2012

Die ING Groep Aktiengesellschaft konnte die Prognosen der Börsianer im Abschlussquartal des vergangenen Jahres nicht erfüllen.

Das Ergebnis des Finanzkonzerns kam auf einen Wert von 1,434 Milliarden Euro, statt der eigentlich erwarteten 1,587 Milliarden Euro.

Der Gewinn von Steuern im Segment Bankgeschäfte betrug 184 Millionen Euro. Das Vorsteuerergebnis der Versicherungssparte kam auf 272 Millionen Euro.

Im Zuge dieser Entwicklung verfolgte die ING Groep Aktiengesellschaft den Stellenabbau konsequent weiter. Insgesamt sollen davon 2.400 Arbeitsplätze betroffen sein.

Nach der enttäuschenden Performance am Jahresende 2012 begann das neue Jahr für den niederländischen Allfinanz-Dienstleister mehr als positiv.

Der Gewinn zog an und erreichte einen Wert von 1,8 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg von beachtlichen 148 Prozent im Vergleich zum Jahr davor. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis kletterte um 38 Prozent auf 800 Millionen Euro.

Diese Entwicklung führt das Unternehmen auf seine Sparpläne zurück. Zudem sei eine Erholung des Segmentes Versicherungen spürbar. Mit diesen Ergebnissen hatten die Finanzexperten nicht gerechnet.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.