MenüMenü

Procter&Gamble Ak. : 80% Trefferquote: Warum die Procter & Gamble-Aktie jetzt ein Kauf ist

Jede Anlage-Strategie arbeitet im Grunde genommen mit Wahrscheinlichkeiten. Das Ziel: Mehr Chance auf Gewinne bei gleichzeitiger Minimierung der Risiken. Auch der Money Calendar arbeitet mit Gewinn-Wahrscheinlichkeiten. Wie genau, zeigen wir Ihnen heute am Beispiel der Konsum-Aktie Procter & Gamble.

Beim Money Calendar arbeitet die Chefanalystin Claudia Jankewitz mit historischen Kurs-Mustern. Sie analysiert mit Hilfe einer Datenbank, wann es bei einer Aktie im Jahresverlauf zu ausgeprägten Bewegungen kommt.

Und Sie würden sich wundern, wie oft Standard-Werte immer und immer wieder typische Kursbewegungen zeigen.

P&G: In den vergangenen 40 Jahren ganze 32 Mal gestiegen

Was hier nach grauer Theorie klingt, können Sie sich auch ganz einfach im Chart illustriert anschauen:

PG 08-21

In grau erkennen Sie den saisonalen Verlauf von Procter & Gamble in den vergangenen 40 Jahren.

Für die Strategie von Claudia Jankewitz zählt vor allem der graue Chart. Diese Linie spiegelt den Aktien-Verlauf von Procter & Gamble der letzten 40 Jahre wider.

Und auch Sie erkennen es mit einem Blick: Ab dem Spätsommer kommt Schwung in die Aktie. Die genauen Daten zu dieser Entwicklung: In den vergangenen 40 Jahren ist Procter & Gamble ganze 32 Mal mit Blick auf die nächsten 13 Wochen gestiegen.

Die Strategie: Kaufen, wenn Dynamik kommt

Wir stehen also bei der Aktie vor einer dynamischen Situation. Und die Wahrscheinlichkeit, dass der Konsum-Wert wieder anzieht, liegt bei ganzen 80%.

Es wird Sie nicht weiter wundern, dass Claudia Jankewitz genau jetzt ihren Lesern die Aktien des Konsumgüter-Riesen empfohlen hat. Sie geht aber noch einen ganzen Schritt weiter und hebelt das bevorstehende lukrative Zeitfenster über eine Option.

Fazit: Der Money Calendar von Claudia Jankewitz arbeitet mit Saisonalitäten, um Aktien ausschließlich in starken Phasen zu kaufen. Aktuell kommt die Aktie von Procter & Gamble in eine dynamische Phase, was Sie bereits in den vergangenen 40 Jahren ganze 32 Mal gezeigt hat.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz