MenüMenü

Aktien: Die Ampeln stehen zu Wochenbeginn auf grün

Am deutschen Aktienmarkt stehen die Ampeln zu Wochenbeginn auf grün. Nachdem sich der DAX in der vergangenen Woche leicht erholt hatte, rückte er am Montagmittag auf 12.453 Zähler vor.

Unterstützung kam vor allem von den Börsen aus Übersee, von sehr starken deutschen Außenhandelsdaten sowie leichten Verlusten des Euro.

Die Sommerkonsolidierung, die wir nun erleben, war vorhersehbar und ist durchaus gesund bei überschaubaren Risiken. Einen richtungsweisenden Ausblick dürfte uns die diese Woche startende Berichtssaison liefern, die aus meiner Sicht ein vielschichtiges Bild abgeben wird.

Davor sind Ruhe und gute Beobachtung angesagt.

Schauen Sie sich oben mein aktuelles Video an, in dem ich unter anderem ausführlich auf die Märkte, einen weiteren Börsengang sowie die Entwicklung beim Goldpreis eingehe.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.