MenüMenü

Infineon Aktie: Infineon: Der Übernahme-Kandidat hat jetzt Kurspotential!

2016 dürfte das beste Jahr in der Geschichte der Merger & Acquisition Branche gewesen sein, also für Unternehmensberatungen und Investmentbanken, die Firmenübernahmen und Fusionen betreuen. 2017 geht genauso weiter, wie 2016 endete. Übernahmegerüchte gehen wieder um an der Frankfurter Börse. Im Fokus steht wieder die Halbleiterbranche.

Im vergangenen Jahr platzte ja die Übernahme von Aixtron, nachdem der US-Präsident sein Veto gege

n den Verkauf der kalifornischen Aixtron-Niederlassung an China einlegte. Nun soll es Infineon sein, die im Übernahmefokus stehen.

Infineon hat sich nach der Abspaltung von Siemens lange Zeit nicht gut geschlagen. Der Kurs rauschte regelrecht in den Keller, 2009 war Infineon ein Penny Stock nahe der Pleite. Seitdem jedoch hat sich der Kurs mehr als ver-40-facht. Der günstige Euro spielt Infineon zusätzlich in die Hände, macht er doch die Produkte im Ausland vergleichsweise günstig.

Das weckt Begehrlichkeiten. Investoren aus China und den USA zeigen Interesse. Bei Infineon müssten aber mehr als 18 Milliarden Euro gestemmt werden. Und das ist nur die Marktkapitalisierung – bei einer Übernahme werden die Käufer den Aktionären noch ein Extra bieten müssen.

Käme es gar zu einer Übernahmeschlacht, kann sich der Kurs auch schnell mal um 50% erhöhen. Achten Sie also auf Infineon in den kommenden Wochen und Monaten – es könnte die DAX-Aktie mit der besten Performance im 1. Quartal werden.

P.S.: Nicht nur Infineon ist eine spannende Aktie. Für Sie habe ich die aus meiner Sicht 7 besten Investment-Aktien in einem Sonder-Report zusammengestellt. Den können Sie sich jetzt sofort kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken!

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.