MenüMenü

E.ON Aktie : Eon Aktie taumelt trotz solider Halbjahresbilanz

Der Energieversorger Eon hat mit seiner Bilanz für das erste Halbjahr 2018 die Erwartungen der Märkte ziemlich punktgenau getroffen.

Das operative Ergebnis (Ebit) konnte demnach um 10 Prozent gesteigert werden auf 1,9 Milliarden Euro. Der Nettogewinn erhöhte sich von 881 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf nun 1,05 Milliarden Euro und entwickelte sich damit sogar noch etwas besser als von Analysten vorab geschätzt worden war.

Wachsender Kundenstamm, sinkende Schulden

Die Prognose für das Gesamtjahr hat der Vorstand des Unternehmens bestätigt: Eon peilt ein bereinigtes Ebit im Rahmen von 2,8 bis 3,0 Milliarden Euro an, der Nettogewinn soll sich im Bereich zwischen 1,3 und 1,5 Milliarden Euro bewegen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz