MenüMenü

Commerzbank Aktie : Commerzbank Aktie: Hoffnung auf Dividende?

Es knirscht gewaltig bei der Commerzbank vor der morgigen Sitzung des Aufsichtsrats. Das Gremium berät über die jüngst veröffentlichten Sparpläne. Demnach sollen 10.000 Vollzeitstellen abgebaut werden, allein in Deutschland wäre jeder dritte Job gefährdet. Zudem soll das Filialnetz erheblich schrumpfen, fast die Hälfte der zuletzt 790 Niederlassungen wäre von der Schließung betroffen.

Aufregung bei Gewerkschaftern

Bei Arbeitnehmervertretern treffen die Pläne erwartbar auf Widerstand. Zwar ist auch den Gewerkschaftern klar, dass eine umfassende Sanierung unumgänglich ist und diese auch den Wegfall von Arbeitsplätzen mit sich bringt. Bereits im vergangenen Jahr hatte man hierzu ausführlich verhandelt.

Doch dann überschlugen sich die Ereignisse, Vorstandschef Martin Zielke musste seinen Hut nehmen, seit dem 1. Januar führt nun Manfred Knof die zweitgrößte Privatbank Deutschlands. Der neue Chef tritt aufs Tempo. Bis 2024 sollen gleich mehrere Geschäftsbereiche aufgegeben werden, insbesondere das Auslandsgeschäft steht auf der Streichliste.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz