MenüMenü

Beiersdorf Aktie : Beiersdorf Aktie: Talfahrt überwunden?

Wie gewonnen, so zerronnen: Die Erlöse von Beiersdorf konnten im ersten Quartal zwar zulegen, doch der starke Euro machte das Plus praktisch vollständig zunichte. Bei der Umrechnung in die Berichtswährung stagnierte das Ergebnis auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Der in Hamburg ansässige Dax-Konzern erzielte im Auftaktquartal 2018 einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. Das organische Wachstum lag bei 6,5 Prozent. Vor allem das Geschäft mit der Klebstoff-Tochter Tesa lief gut. Bei den Kosmetikartikeln konnten Produkte von Eucerin und La Prairie stärker zulegen als die Pflegeserie Nivea, deren Erlöse im ersten Quartal lediglich um 1,9 Prozent anstiegen.

Jahresprognose bestätigt

Die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten hatte Beiersdorf knapp verfehlt. Der organische Umsatz von 1,807 Milliarden Euro blieb leicht hinter den Schätzungen zurück, die im Schnitt bei 1,813 Milliarden Euro gelegen hatten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Felix Reinecke. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz