MenüMenü

Aktien: Aktien sind keine Lotterie! Mit Aktien gewinnen Sie langfristig!

Viele Menschen halten Aktien für Glücksspiel und meiden sie – lieber spielen die Deutschen Lotto. Dabei können Sie beim Lotto statistisch gesehen nur verlieren, während Aktienkapital Jahr für Jahr wächst. Logisch, denn Aktien sichern Ihnen Ihren Anteil am stetigen Weltwirtschafts-Wachstum!

Oft habe ich das Gefühl, viele Mitbürger sehen eine Aktie als eine Art Lotterie-Los an. Die Börse wäre eher ein Kasino und es bräuchte nur etwas Glück, um den Hauptgewinn zu ziehen. Das dürfte auch erklären, weshalb die Aktionärsquote in Deutschland so unterirdisch gering ist. Keine 15% der Deutschen, weniger als 12 Millionen, sind in irgendeiner Form in Aktien investiert.

Es ist doch absurd, dass zwar Woche für Woche mehr als 20 Millionen Deutsche Lotto spielen, aber Aktien dann zu riskant sein sollen. Aktien haben mit Lotto oder Glücksspiel überhaupt nichts zu tun.

Während Sie im Casino oder beim Lotto statistisch gesehen für jeden Euro Einsatz weniger als 50 Cent Gewinn ausgeschüttet bekommen, ist es an der Börse genau umgekehrt.

Der Wert aller weltweit gehandelten Aktien stieg allein zwischen 1990 und dem Jahr 2010 um den Faktor 6! Statistisch gesehen wurde aus einem Euro des Jahres 1990 also 6 im Jahr 2010 und nicht wie beim Lotto nur 0,50 Euro.

Eine Aktie verbrieft einen Anteil an Unternehmen und dessen jährlichen Gewinnen!

Der Grund ist auch klar. Eine Aktie verbrieft Ihren Anteil am Gewinn des Unternehmens. Und der Gewinn entsteht Jahr für Jahr neu, zusätzlich zum Gewinn der Vorjahre. Während beim Lotto oder Glücksspiel maximal das ausgezahlt werden kann, was alle Spieler einzahlten.

Abzüglich Steuern und Gewinne der Casinos und Lottobetreiber bleibt aber nicht mehr viel für die Auszahlung übrig. Eine Aktie ist also Ihr ganz persönlicher Anteil an der beständig wachsenden Weltwirtschaft und kein Lotterie-Los.

Die Deutschen sind immer schnell bei der Sache, wenn es darum geht, auf Unternehmer zu schimpfen. Aber warum werden denn nicht mehr Deutsche Unternehmer, wenn es denen doch so gut geht? Es muss ja nicht gleich ein eigenes Unternehmen sein. Über die Aktie können Sie mit einem Mausklick Mit-Unternehmer an zehntausenden verschiedenen Gesellschaften werden.

Natürlich würden Sie als Mit-Unternehmer, als Aktionär, auch die schlechten Phasen mitmachen müssen. Die, in denen die Angestellten weiter ihr Gehalt beziehen, der Unternehmer aber mangels Gewinn leer ausgeht. Ja, auch solche Phasen gibt es. Als Aktionär bekommen Sie dann keine oder eine geringere Dividende und der Aktienkurs wird vermutlich auch sinken.

Sofern das konjunkturell bedingt ist auch nicht auf grundsätzlichen Wandel ganzer Branchen beruht, wird es sich dabei um einen temporären Effekt handeln. Konjunkturelle Schwächephasen wurden bisher immer sehr schnell überwunden und führten im Anschluss zu neuen Allzeithochs.

Als Unternehmer, als Aktionär, stehen Sie daher mit sehr großer Wahrscheinlichkeit langfristig auf der Gewinner-Seite des Lebens. Lotto-Spieler können das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht von sich behaupten.

Achten Sie auf eine gute Risiko-Streuung, um Ihren Erfolg nicht zu gefährden!

Wichtig ist jedoch, dass Sie Ihre Risiken streuen. Das ist das schöne an Aktien. Als Unternehmer können Sie Ihr Kapital über verschiedene Unternehmen streuen und müssen es nicht wie Ferdinand Piech zum größten Teil in einem einzigen Unternehmen konzentrieren.

Geht es diesem einen Unternehmen nämlich schlecht, schaut ein Ferdinand Piech in die Röhre, während Sie als Aktionär bei vielen verschiedenen Gesellschaften das kaum spüren.

In meinem Klartext-Depot empfehle ich 20 verschiedene Werte. Untersuchungen zeigen, dass damit bereits eine sehr gute Risiko-Streuung erzielt wird. Schwächen einzelner Branchen oder Unternehmen bügeln die fast zwei dutzend andere Wertpapiere im Depot aus.

Wenn Sie nicht selbst 20 attraktive Aktien suchen wollen, dann schauen Sie sich mein Klartext-Depot doch einmal an. Gratis und unverbindlich für die kommenden 30 Tage. Einfach hier klicken!

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.