Wieder was verpasst

in Profit Radar
vom


„Same Procedure As Last Year".  Diesen Spass erlaube ich mir jetzt jedes Jahr. So wie im letzten Jahr war ich auch dieses Jahr vor kurzem bei einem Freund zum Geburtstag eingeladen. Im letzten Jahr hatte ich drei Charts ausgedruckt und gesagt: „Diese Aktien kaufe ich jetzt. Und bei den meisten Unternehmen bekommt ihr auch noch eine satte Dividende obendrauf."


Mit genau diesen drei Charts bin ich ein Jahr später auf den Tag genau wieder aufgetaucht. „Erinnert ihr euch noch vor einem Jahr", wollte ich gerade ansetzen, da werde ich auch schon unterbrochen. „Nun erzähl schon: Was haben wir verpasst?"

„Och, das geht eigentlich", untertreibe ich bewusst, „so etwa zwischen 30% und 110%." Sie hätten die Gesichter in der Runde sehen müssen. „Ja, warum habt ihr denn nichts gemacht?" ist meine Frage. Da muss man sich doch mit befassen oder sich auskennen und braucht einen Broker dazu und überhaupt. Da kam die geballte Ladung an Halbwissen und Halbwahrheiten auf mich zu.

Keine Frage, wer nichts tut, geht zwar auch kein Risiko ein, der verdient aber auch nichts. Und das ist typisch für die Deutschen.

 

von
Volkmar Michler
Volkmar Michler

Aus eigener Anschauung kennt Volkmar Michler die Chancen und Risiken einiger Emerging Markets, zum Beispiel Nord- und Westafrika sowie Lateinamerika.


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von drol

kostolany: die deutschen sind fleißig und sparsam.das geschieht ihnen recht. (ich würde noch feige hinzunehmen) gruß drol.

Antworten