Setzt der FDax zu einer Korrektur an?

Robert Schröder in zum Thema Dax 30
vom


Der FDax stieg nach dem gestrigen Update wie erwartet direkt weiter Richtung Norden.
Das neue Jahreshoch wurde mit 5.578 gehandelt. Jedoch wurde das Kursziel von 5.600 im Rahmen der Welle 5 bisher nicht erreicht.


 


Es deutet sich jetzt an, dass das so schnell auch nicht geschehen wird. Denn der seit dem 19. August laufende Aufwärtsimpuls ist mit dem genannten Tageshoch komplett. Der FDax wird diesen 400-Punkte-Antstieg in den kommenden Tagen etwas korrigieren. Die Korrekturziele für diese Konsoliderung sind jedoch zum jetzigen Zeitpunkt völlig offen! Von 5.480 bis 5.368 ist "alles" drin. Erst mit fortschreitender Konsolidierung ist hier eine genauere Einschätzung möglich. Im Zweifel sollte jedoch vorsichtshalber abgewartet werden, bis sich das gesamte Korrekturmuster erschließt.


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben