Schlechte Rohstoff-Explorer

in Profit Radar zum Thema Rohstoffe
vom


von Daniel Wilhelmi

Ich möchte den heutigen Profit-Radar unter das Thema eines Leserbriefes stellen, den ich von Taipan-Leser Wolfgang T. erhalten habe. Denn der Tenor seiner Frage, nämlich „wie filtere ich die schlechten Rohstoff-Exlorer heraus“, hat sich in einigen Ihrer Mails wieder gefunden, die mich erreicht haben.


Los geht es: „Sehr geehrter Herr Wilhelmi, können Sie mir bitte schreiben, welche der Explorer der Rohstoffmesse (auf der ich vor 2 Wochen war, Anmerk. D.W.) Ihrer Meinung nach schlecht sind, denn ich habe einige der Unternehmen von der Frankfurter Rohstoffmesse in meinem Depot. (die guten Explorer interessieren mich natürlich auch brennend, aber diese bekomme ich ja hoffentlich im nächsten Strategiepapier (von Taipan, Anmerk D.W.), auf das ich mich schon freue). Herzlichen Dank, Wolfgang T.“

Zuerst möchte ich einmal herausarbeiten, was mir an dieser Mail gefällt. Mir gefällt, dass Herr T. sich zuerst für die schlechten Unternehmen interessiert (sprich: für die Risiko-Seite) und erst danach für die 2 guten Unternehmen (die Chance-Seite). Normalerweise muss ich leider immer wieder sehen, dass Privatanleger diese von Herrn T. richtig angewendete Analyse umdrehen, und immer nur die Chancen sehen (und dabei die Risiken vergessen).

(Übrigens: Ich sage nicht, dass auf der Rohstoffmesse nur 2 gute Unternehmen waren. Ich sage nur, dass von den Unternehmen, mit denen ich mich befasst habe, ich nur 2 für besonders aussichtsreich und qualitativ gut erachte. Deshalb habe ich ja eines der Unternehmen bereits per Eilempfehlung in Taipan zum sofortigen Kauf empfohlen.)

von
Daniel Wilhelmi
Daniel Wilhelmi

Daniel Wilhelmi ist als langjähriger Börsenjournalist aus Printmedien, zahlreichen Vorträgen und dem TV, z.B. „3sat-Börse“ oder „heute-journal“, bekannt.


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben