Mein größter Investmentfehler in diesem Jahr

Dr Steve Sjuggerud in Investoren Wissen
vom


Heute werde ich Ihnen den größten Fehler verraten, den ich dieses Jahr begangen habe.

 

Ich hörte nicht auf das "Geheimnis". Es ist ein ganz einfaches Geheimnis. Und ich hätte es besser wissen sollen.

 

Dieses "Geheimnis" ist immens wichtig... Es ist die einzige Möglichkeit, die ich kenne, herausragende Gewinne zu machen, ohne verrückte Risiken einzugehen. Der Mann, von dem ich zuerst diese Idee hörte, machte danach exorbitante Gewinne...


 

Jim Rogers machte mit seinem Quantum-Fonds in den 70er Jahren mehr als 4.000 %, während der Gesamtmarkt etwa 47 % stieg (dann zog er sich 1980 zurück... im Alter von 37).

 

In dem Buch Market Wizards sagte er in einem Interview etwas, an dass ich immer wieder denken muss:

"Die Märkte steigen oft höher, als Sie für möglich halten,
und Märkte fallen oft tiefer, als Sie für möglich halten."

 

Diese einfache Tatsache war damals eine revolutionäre Idee - ein wahres "Geheimnis" für hohe Gewinne.

Indem er sein eigenes Geheimnis nutzte, könnte Jim Rogers vor ein paar Jahren Öl bei 13 $ pro Barrel gekauft haben, und er könnte es heute immer noch (bei 130 $ pro Barrel) halten. Ein typischer, normaler Kapitalanleger hätte schon längst irgendwo auf diesem Weg nach oben verkauft. Aber nicht Jim.

 

Mitte der 1990er Jahre traf ich Jim und wir unterhielten uns stundenlang. Er ist einer der erstaunlichsten Denker, die ich je getroffen habe. Sein Zitat, "Die Märkte steigen oft höher, als Sie für möglich halten, und Märkte fallen oft tiefer, als Sie für möglich halten.", ist unglaublich mächtig.

 

Mit dieser einfachen Idee haben meine Leser und ich schon hervorragende Investitionen tätigen können (zum Beispiel bei Seabridge Gold, die sich mittlerweile verzehnfacht haben...). Aber dieses Jahr vergaß ich - das war mein größter Fehler - die andere Hälfte des Zitats: Märkte können tiefer fallen, als Sie sich vielleicht vorstellen können.

 

Der Einstieg war zu früh

Banken und Wohnbau-Aktien - zwei Dinge, die meines Erachtens preiswert und gehasst sind - sind tiefer gefallen, als ich mir vorher vorstellen konnte. Ich kaufte zu früh ein. Ich dachte, dass ich den Schimmer eines Aufwärtstrends sah. So weit habe ich mich geirrt. Jim´s Regel hatte wie immer Recht. Also sehe ich meine Investments momentan in der Nähe meiner Stopps.

 

Wenn Sie Geld mit Investitionen oder Aktien machen wollen, müssen Sie Ihren Regeln treu bleiben. Jim Roger´s Regel ist schwierig zu befolgen..., aber es ist eine der gewinnbringendsten.

 

Öl, das sich verzehnfacht hat, ist ein großartiges Beispiel dafür, dass ein Markt viel höher steigen kann, als Sie möglicherweise denken. Und Finanzaktien und Immobilien sind leider ein gutes Beispiel auf der anderen Seite.

 

Die Märkte steigen oft höher, als Sie für möglich halten, und Märkte fallen oft tiefer, als Sie für möglich halten.

 

Mit dieser Regel können Sie viel Geld machen. Und beide Hälften der Regel sind gleich wichtig.

 

Good Investing,


Steve

 

Mehr von Dr Steve Sjuggerud lesen Sie in Tom Firley´s Investor´s Daily


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben