MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Metro: Verhaltener Börsenstart nach der Aufspaltung! (Teil 2)

Liebe Leser,

wie in Teil 1 berichtet, ist die ehemalige Metro AG am 13. Juli 2017 mit den eigenständigen Unternehmen Metro Wholesale und Ceconomy an der Börse gestartet. Olaf Koch sprach in diesem Rahmen von einem „historischen Tag“. Wir wollen uns nun ansehen, ob die Anleger an der Börse das genau so gesehen haben.

Das erwarten die Experten!

Für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ lief der Börsenstart der nun eigenständigen Unternehmen eher verhalten: Rechnet man die beiden Aktienwerte zusammen, ergibt sich ein „unspektakuläres“ Minus von 0,3% im Vergleich zum letzten Wert der alten Metro-Aktie, wenngleich bei vergleichsweise starken Umsätzen.

Beim Ausblick zeigt das Gros der Experten der Zeitung zufolge wenig Optimismus für die neue Metro-Aktie: Das Kursziel liegt im Schnitt unter dem Wert von 19,35 Euro zum Börsenstart am 13. Juli. Bei der Ceconomy stellen mehrere Experten hingegen eine Entwicklung nach oben in Aussicht. Bei einem Kurs von 9,82 Euro zum Börsenstart beläuft sich das Kursziel auf etwa 11 Euro.

Aufstieg in MDAX und DAX?

Die Zeitung hat sich auch mit der Frage befasst, in welchem Index die Papiere der Unternehmen künftig gehandelt werden. Für Ceconomy kann es demnach schwierig werden, den MDAX-Platz der alten Metro AG zu halten: Zum einen sinkt das Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 3,3 Mrd. Euro auf den 35. Rang, nach dem die Metro AG zuvor auf Rang 8 lag. Zum anderen wird der Streubesitz bei für den Index niedrigen 50% liegen.

Metro Wholesale hat Analysten zufolge dagegen gute Aussichten (wieder) in den MDAX aufgenommen zu werden. Einen Aufstieg der Aktie in den DAX, über den einige Experten spekulieren, hält das Blatt aber für eher unwahrscheinlich.

yesScrollBoxLoad(10635)

>> Unglaublich: Tesla-Aktie bald nicht mehr Auto-Aktie Nummer 1 <<

Die größten Anleger sind auf einmal alle heiß auf diese Auto-Aktie. Kein Wunder! Sie wird die Automobilbranche revolutionieren.

Der Name dieser genialen Auto-Aktie lautet …

Ein Beitrag von Rainer Lenzen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt