MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Bilfinger: Die Anleger sind ja nicht dumm!

Lieber Leser,

einen sehr speziellen Kursverlauf im MDAX verzeichnete am Mittwoch die Aktie des einstigen Baukonzerns Bilfinger. So notierte der Titel am Morgen, nach einer am Abend zuvor veröffentlichten erneuten Gewinnwarnung, zunächst deutlich im Minus. Inzwischen aber ist die Aktie – dieser Gewinnwarnung zum Trotz – ins Plus gedreht.

Gewinnwarnung wegen Rückstellungen für Altprojekte in den USA

Laut Bilfinger muss der Konzern für Altprojekte in den USA Rückstellungen in Höhe von 55 Mio. Euro vornehmen, die das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA) entsprechend belasten. Dies habe jedoch keinerlei negativen Auswirkungen auf Liquidität und Konzernergebnis, da auf der anderen Seite Geld aus einem gewonnenen Rechtsstreit in Katar zufließe.

Letztendlich bestätigt das Management daher nochmal seinen Ausblick für Auftragseingang und Konzernleistung für das laufende Geschäftsjahr 2017. Alles in allem handelt es sich also um eine etwas verklausulierte Gewinnwarnung. Konkret hat Bilfinger einfach Glück gehabt, dass man einen Rechtsstreit in Katar gewonnen hat, so dass man dieses Geld nun als Rückstellung für Altprojekte in den USA verbuchen kann.

Anleger haben verstanden, Aktie sehr volatil!

Die Anleger an der Börse sind aber natürlich nicht dumm und haben die Meldung natürlich trotzdem als – wenn auch etwas verkappte – Gewinnwarnung verstanden. In einer ersten Reaktion wurde der Titel daher abverkauft und verzeichnete am Mittwochmorgen ein Minus von bis zu ca. -3,7%, zumal es die inzwischen x-te Gewinnwarnung von Bilfinger war. Danach konnte die Aktie nicht nur diese Kursverluste wieder aufholen, sondern lag zwischenzeitlich sogar mit +2,2% im Plus.

Dies ist typisch für eine völlig verprügelte Aktie wie das Papier von Bilfinger. Alle Anleger, die das Vertrauen in Unternehmen und Management verloren haben, haben die Aktie in den vergangenen Jahren bereits verkauft. Die immer noch investierten Anleger zählen dagegen zu den Hartgesottenen, die felsenfest an ein Comeback des Konzerns glauben. Daher ist der heutige Kursverlauf potenziell ein sehr positives Zeichen. Ich halte daher an meiner positiven Einschätzung der Aktie fest und sehe hier aufgrund eines laufenden Turnarounds großes Kurspotenzial!

yesScrollBoxLoad(10609)

>> Unglaublich: Tesla-Aktie bald nicht mehr Auto-Aktie Nummer 1 <<

Die größten Anleger sind auf einmal alle heiß auf diese Auto-Aktie. Kein Wunder! Sie wird die Automobilbranche revolutionieren.

Der Name dieser genialen Auto-Aktie lautet …

Ein Beitrag von Sascha Huber.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt