Dow über 10.400

in
vom


so, ein erstes charttechnisches Schrittchen auf dem Weg zu neuen Jahreshochs im Dow Jones wurde getan. Zwar waren die gestrigen Bewegungen an den US-Börsen nicht übermäßig euphorisch, doch es hat eben gereicht, um den Dow Jones Industrial über einen wichtigen Widerstand zu hieven,

Der Dow Jones Industrial gewann 0,67% auf 10.405 Punkte, der S&P 500 stieg um 0,58% auf 1.102 Punkte und der Nasdaq 100 schloss mit einem Plus von 0,54% bei 1.799 Zählern.


Chart Dow Jones Industrial

Jetzt wird's in der Tat spannend. Sie sehen, dass der Dow erneut den blauen 20-Tage-GD nach oben durchbrechen konnte. Gleichzeitig wurde der letzte Widerstand bei 10.390 Punkten überboten.

Bis zum Jahreshoch fehlen jetzt noch 66 Pünktchen, also etwa ein halbes Prozent. Das sollte doch machbar sein! Achten Sie in diesem Falle auch auf die Umsätze von heute und Montag. Sollten diese (endlich) etwas höher ausfallen, dürfte zumindest einer kleinen Rally nichts mehr im Wege stehen. Das Gute daran wäre:

Zum einen dürften sich die eher kurzfristigen Trader an dieser möglichen Rally erfreuen können. Zum anderen (für mich wichtiger) könnten mittelfristige Anleger mit großer Wahrscheinlichkeit dann auch wieder ihre Stopps bei Einzelwerten nach oben anpassen.

Wir dürfen also auf die heutige Sitzung gespannt sein. Aus Konjunkturdatensicht werden heute um 14.30 die US-Einzelhandels-Umsätze bekannt gegeben.

Viel Erfolg an der Börse

Ihr

Tom Firley

 

von
Tom Firley
Tom Firley

Tom Firley ist einer der anerkanntesten Börsenexperten und Charttechniker Deutschlands. Tausende Privatanleger profitieren täglich von seinem Investors Daily.

Information zu alt? Chance verpasst? Geld verschenkt?


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von Henri Buchwald

Hallo Herr Firley, ich bin leider noch nicht so lange Leser bei Ihnen und habe eine dumme Frage: Wie setzen Sie genau Ihre Stopps. Ich habe mein Depot bei Cortal Consors. Wie vermeide ich, dass ich nicht im Laufe des Tages ausgestoppt werde und danach der Kurs wieder nach oben dreht? MfG

Antworten