Devisen

Devisen-Monitor

Die Finanzmärkte, besonders die Aktienmärkte, sind aktuell sehr unter Druck geraten. Verantwortlich dafür ist das rückläufige Wirtschaftswachstum in China. Dieses Thema wird uns noch lange begleiten. Zu blauäugig waren Industrie und Aktionäre, zu glauben, dass das Wachstum in China ewig andauern werde.

Traders Daily

Eine Zinserhöhung in den USA wird erwartet, käme jetzt aber zur Unzeit. In China geht die Zentralbank den entgegengesetzten Weg und stabilisiert die Märkte mit Zinssenkungen. Tut sie es nun, oder tut sie es nicht? Diese Frage stellt sich der Markt in regelmäßigen Abständen seit nun knapp einem Jahr und die Antwort ist in regelmäßigen Abständen immer die gleiche: noch nicht, aber vielleicht bald.

weitere News

Seite 9 von 22

« »

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten - kostenlos!

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen. Über 344.000 Leser können nicht irren.


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben