MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

EUR/USD: DAX schwach, Euro stark

Während der Aktienmarkt Federn lässt, kann sich der Euro weiter stabilisieren. Es scheint fast so, als ob die bevorstehende Präsidentschaftswahl in Frankreich den Fortgang an den Finanzmärkten bestimmen könnte.

Einige Marktteilnehmer gehen jedenfalls schon in Deckung, neue Positionen werden nicht eingegangen, der Ausgang der Wahl abgewartet.

Aufgrund der Erfahrungen bei der US-Präsidentschaftswahl und dem Brexit-Votum vertrauen die Anleger nicht mehr auf Wahlprognosen.

Sie wollen erst die Fakten auf dem Tisch haben, bis sie wieder voll investiert sind. Diese Zurückhaltung schadet derzeit dem Aktienmarkt. Heute könnte die 12.000er-Marke beim DAX denn auch wieder nach unter verlassen werden.


Der große Cannabis Boom: Prächtige Gewinne an der Börse möglich

Der Cannabis-Durchbruch ist nicht mehr aufzuhalten. Mit der anhaltenden Legalisierungswelle in den USA sind bis zu 500 % Rendite möglich - auch dank eines ganz bestimmten Unternehmens.

Wer früh einsteigt, wird belohnt. Nehmen Sie Teil an der größten Genussmittel-Revolution seit dem Ende der Prohibition in den USA!

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: „Der große Cannabis Boom“ ➜


Beim Euro sieht das anders aus: Hier wird das Spielchen, das in den letzten Monaten häufig gespielt wurde, angewandt. Geht es dem DAX schlecht, dann freuen sich die Euro-Bullen – und umgekehrt.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

euro (004)

EUR/USD: Der Euro bleibt stark, der DAX schwach.


DAX bald 15.000 Punkte?

Plötzlich stürzen Anleihen ab. Und die große Geldflut fließt in den Aktienmarkt

7 Top-Aktien, die Sie jetzt schnell kaufen sollten

Hier Klicken für Gratis Studie ➜


Weiterer Gewinn-Trade

Ich habe aufgrund der Frankreich-Wahl aber auch eine Entscheidung getroffen. Nichts kann ausgeschlossen werden und daher beende ich lieber den Short-Trade.

Zwar bringt mir der Ausstieg mit der Restposition den geringsten Gewinn – vorherige Ausstiege bei Kursziel 1 und Kursziel 2 -, und mein 3.

Kursziel wurde nicht erreicht, doch im Schnitt werden es dann wieder ca. 175 Pips sein, die ich bei diesem Trade vereinnahmen konnte. Ein weiterer Gewinn-Trade meiner Swing-Trading-Strategie im bislang sehr gut verlaufenden Jahr.

Nächste Woche begebe ich mich wieder auf die Suche nach neuen Einstiegen.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts
  • Widerstände: 1,0775/1,08, 1,0860, 1,0875, 1,09
  • Unterstützungen: 1,07/1,0685, 1,0630, 1,06, 1,0520/ 1,0480, 1,04
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Till Kleinlein

Till Kleinlein ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert.

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Till Kleinlein. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!