Der chinesische Boom bringt die Besten hervor

in Kapitalschutz Akte zum Thema Weitere Börsenthemen
vom


Talente hören den Ruf der Heimat, zurückzukehren", so eine chinesische Zeitung.

Viele jahre Lang sind die klügsten der jungen Chinesen ins Ausland gegangen. Sie hielten die Möglichkeiten der Ausbildung, der Unternehmensgründung und des Karriere machens in Übersee für aussichtsreicher als im Reich der Mitte.



Oft gingen sie an die besten Universitäten in Großbritannien, Kanada und Amerika. Dann erhielten sie Top-Jobs bei multinationalen Unternehmen, bei Forschungsinstituten und an Universitäten.

Aber jetzt kommen sie zurück, so die Zeitung.

Ich habe ein paar von diesen Leuten gestern getroffen. In den USA ausgebildet...manchmal in den USA aufgewachsen...die Übersee-Chinesen finden jetzt mehr Möglichkeiten zurück in China.


Warum?

Weil es mehr Geld in China gibt. Die Wachstumsraten sind höher. Und neue Unternehmen finden leichter neues Kapital.

Kurz gesagt: China boomt. Und ein Boom bringt die Söhne zurück nach Hause.

Ich habe Jura in den USA studiert..."

"Ich ging in Montreal, Kanada, an die Uni..."

"Ich arbeitete für Baker Mckenzie..."

"Ich bin in Tennessee aufgewachsen..."

Es schien so, als ob jeder, den ich traf, Verbindungen in die USA oder nach Kanada hätte. Aber sie machen ihre Geschäfte in China, nicht in Nordamerika...

Boom, Baby, Boom...


von
Bill Bonner
Bill Bonner

Bill Bonner ist einer der anerkanntesten Finanzexperten der USA und Bestseller-Autor. Bei uns schreibt er regelmäßig im Börsen-Newsletter Kapitalschutz Akte.


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben