Der Atomenergiesektor ist als Anlagethema auf Jahre hinaus vom Tisch

in Profit Radar
vom


Natürlich wird Atomenergie auch in Zukunft eine Rolle spielen. Aber diese Rolle wird wesentlich kleiner werden, als bisher angenommen wurde. Wenn selbst China, wie letzte Woche bekannt gegeben, alle Genehmigungsprozesse für neue Atomkraftwerke erst mal einfriert, dann wissen Sie, was die Stunde geschlagen hat.


Ladys and Gentlemen: Durch die Katastrophe in Japan ist letzte Woche im Energiesektor eine neue Zeitrechnung angebrochen. Ich sage derartig bedeutende Statements sehr selten. Denn nur sehr selten, wesentlich seltener als in der Presse oftmals lauthals behauptet wird, gibt es wirklich radikale Wendepunkte in der Geschichte.

Aber dies ist so ein Wendepunkt. Wir werden von nun an im Energiesektor von der alten Zeit vor Fukushima und der neuen Zeitrechnung nach Fukushima sprechen. Und in dieser nun angebrochenen neuen Epoche wird die Nuklearenergie massiv an Bedeutung verlieren. Das bedeutet: Der Uranpreis wird fallen.

Deshalb werden Uranaktien von jetzt an so gut wie überall auf der schwarzen Anlage-Liste stehen. Das gilt vor allem für Explorer. Viele Anleger sagen immer: „Der Wert kommt schon wieder. Das wird schon wieder", wenn die Aktie ins Minus rutscht. Manchmal stimmt das durchaus, wenn das Geschäftsmodell weiterhin gesund ist.

Nicht bei Uranexplorern.  Das können Sie vergessen. Die Aktien „haben fertig", um es mit einem berühmten Fußball-Zitat zu beschreiben. Sorry, dass so hart zu sagen. Aber so sieht es aus. Auf die Gründe gehe ich im nächsten Profit Radar ein. Jetzt ist nur ein Punkt entscheidend: Verkaufen Sie Ihre Uran-Aktien vollständig in jede Erholung. In der neuen Zeitrechnung des Energiesektors werden diese Werte nicht mehr zu den Gewinnern gehören.

 

Have a successful day,

 

Ihr

 

Daniel Wilhelmi

 


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben