Dax in Richtung 4.000

in zum Thema Dax 30
vom


Liebe Leser,

so schnell kann es gehen.

Da diskutieren wir noch vor ein paar Tagen über die Relevanz der 5.000er Marke im Dax und schwupps - schon steht der deutsche Leitindex über 10% unter dieser Marke.

dax


Der Dax verlor gestern unter anderem im Sog der US-Börsen 4,63% und schloss bei 4.422,35 Punkten. Zunächst angeschürt wurde der Dax-Kursverfall durch schlechte Zahlen der Deutschen Bank, die einen Quartalsverlust von 4,8 Milliarden Euro vermeldeten.

Und ganz berechtigt stellen Sie jetzt die Frage: Hört denn die Reihe der Horrornachrichten seitens der Banken nie auf? Warum können nicht einfach einmal die Karten auf den Tisch gelegt werden?

Gute Frage auf die es vermutlich erst immer eine Antwort geben wird, wenn die Milch schon längst verschüttet ist... Wenn Ihnen also jemand zum x-ten Male etwas von Schnäpppchen-Kursen bei Bank-Aktien erzählt, dann entscheiden Sie selbst, ob Sie tatsächlich zocken möchten. Denn eine nachhaltige (und überzeugende) Investition stellen die meisten Finanztitel momentan nicht dar.

 

In diesem Chart habe ich die Deutsche-Bank-Aktie (schwarzer Verlauf) und die Commerzbank-Aktie (roter Verlauf) gemeinsam dargestellt. Wer hier in der Vergangenheit Schnäppchenkurse oder gar eine Unterbewertung gesehen hat, der liegt jetzt mächtig auf der Nase.

Wie gesagt: Ich habe nichts gegen Zockereien, aber dann sollten diese in verschiedenen Börsendiensten auch so dargestellt werden.

Viel Erfolg an der Börse

Ihr

Tom Firley

von
Tom Firley
Tom Firley

Tom Firley ist einer der anerkanntesten Börsenexperten und Charttechniker Deutschlands. Tausende Privatanleger profitieren täglich von seinem Investors Daily.

Information zu alt? Chance verpasst? Geld verschenkt?


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben