Antizyklische Chance: Rohstoff-Unternehmen

in Profit Radar zum Thema Rohstoffe
vom


Die besten Chancen sehe ich derzeit im Sektor der Rohstoff-Explorer und Rohstoff-Produzenten. Ich höre schon einige von Ihnen ausrufen: „Was Explorer, die sind doch total out. Damit gewinnt man doch jetzt keinen Blumentopf.“ Stimmt. Aber genau das ist ja antizyklisches Anlegen.


Nehmen wir den Uran-Sektor. Hier sind die Kurse der Uranexplorer massiv eingebrochen. Uran ist derzeit mehr „out“ als Alexander Klaves, der Sieger der 1. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ . Tatsächlich hat die Commerzbank sogar ihre Derivate auf den Uran-Future wieder eingestellt, da in dem Future zu wenig Umsätze sind. Niemand redet mehr über Uran. Aber die Story ist unverändert intakt. Der Aufstieg der Nuklearenergie ist unvermeidbar, denn nur so lässt sich die Energieproblematik lösen, ohne die Erde komplett gegen die Wand zu fahren.

Hier bieten sich antizyklische Einstiegsgelegenheiten. Das gleiche Bild haben wir bei anderen kleineren Rohstoffen wie Rare Earth oder Molybdän. Die Rohstoff-Engpässe sind weiterhin gravierend. Aber die Kurse vieler Explorer sind deutlich gefallen. Das Gleiche gilt auch für Produzenten.

Nun wenden viele Börsianer ein: Ja, aber die Rohstoffpreise fallen ja. Und wenn die Rohstoffpreise fallen, dann sinken auch die Gewinne der Unternehmen und die Bewertungen steigen an. Folglich sinkt damit auch das Kurspotenzial. Die Logik ist richtig, aber die Realität sieht anders aus.

Fangen wir mit den Explorern an: Zuerst mal produzieren Explorer noch gar nicht. Für diese Unternehmen zählt die Unternehmensentwicklung und nicht die Entwicklung von Nickel oder Gold. Für einen Goldexplorer, der erst in 2009 in Produktion geht, ist es für die Unternehmensentwicklung vollkommen egal, ob der Goldpreis heute bei 667 US$/Feinunze oder 767 US$/Feinunze steht. Er hat eh nichts davon. Sowohl im Guten wie im Schlechten.
Aber das übersehen immer viele Anleger und verkaufen alles blind durch den Garten. Und genau das bietet dann interessante antizyklische Einstiegschancen bei den wenigen fundamental überzeugenden Explorern. Auf die Produzenten gehe ich dann am Donnerstag ein.

Have a successful day,

Ihr

Daniel Wilhelmi


ähnliche Beiträge:

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
0 Sterne
Wertungen:
0 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben