MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

OSRAM-Licht-Aktie 1,61 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,16 % verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte die Aktie des Industriegüterkonzerns bei einem Kurs von 58,80 €, ein Verlust von 1,61 % im Vergleich zum Vortag. Vorgestern konnte die OSRAM-Licht-Aktie den höchsten Wochenkurs von 59,76 € erreichen.

Das Tageshoch markierte der Kurs von 59,75 €, das Tagestief ein Kurs von 58,46 €. Der Industriegüterkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,16 %. Der jetzige Wert liegt bei 58,36 € (Stand: 21.04.17, 13:19) (-0,75 %).

OSRAM-Licht-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von OSRAM Licht deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 59,81 € ist um 2,42 % sichtbar größer geworden.

OSRAM-Licht-Aktie seit Jahresanfang

Mitte des Monats notierte die OSRAM-Licht-Aktie mit 59,81 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 23,80 € im Juli 2013 notiert das Papier des Industriedienstleisters inzwischen beinahe mit dem zweieinhalbfachen Wert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Werte kann man ausmachen, dass der Donnerstag für die Industriegüter und -dienstleistungsbranche generell ein positiver Tag war. Einer der Konkurrenten – Rational – befand sich bei Handelsende dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die Aktie von Rational schloss am Donnerstag bei einem Kurs von 451,05 €, nachdem sie kurzfristig auf 447,85 € abgefallen war.

OSRAM-Licht-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei Philips gab es am Donnerstag Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie stieg bis zum Abend um 0,55 % auf 30,06 €.

MDAX mit leichten Gewinnen

Der MDAX gewann am Donnerstag 43 Punkte und schloss bei einem Stand von 24.036 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 24.042 Zählern erreicht, womit es um sechs Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt