MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 1,06 % Plus

Das Papier von Hamburger Hafen und Logistik konnte mit Gewinnen aufwarten. Am Ende des vorigen Börsentages notierte das Papier des Transportunternehmens bei einem Kurs von 20,10 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,06 % relativ zum Vortagesschlusskurs. Am 14. Juni konnte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie das 7-Tagehoch von 20,42 € erzielen.

Im Tagesverlauf bewegte sich die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 19,88 € und 20,30 €. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 4,30 %. Der derzeitige Kurs liegt bei 20,06 € (Stand: 19.06.17, 15:49) (-0,17 %).

Hamburger Hafen und Logistik-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Hamburger Hafen und Logistik geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 20,42 € ist um 1,76 % größer geworden.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des Monats notierte die Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie mit 20,42 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 11,94 € im Februar 2016 hat das Wertpapier des Logistikkonzerns seither obendrein 67,94 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Papiere kann man ausmachen, dass der Freitag für den Transport- und Logistiksektor im Allgemeinen ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – Hapag-Lloyd – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 2,04 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Hapag-Lloyd-Aktie notierte zum Handelsende am vorherigen Handelstag mit 25,96 €. Sie schloss damit 3,49 % unterhalb ihres Tageshochs von 26,90 €.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Bei Yamato Holdings wurde am vorigen Handelstag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Das Papier von Yamato Holdings blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX höher um 0,82 %

Das Minus des Transport- und Logistiksektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,82 % zulegen. Der SDAX schloss am vorherigen Handelstag bei einem Stand von 11.168 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 11.173 Zählern erreicht, womit es um vier Einheiten verfehlt wurde. Jetzt hier klicken und die besten 7 Aktien für 2017 sichern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt