MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Aurubis-Aktie verliert intraday am Freitag 2,64 %

Die Aurubis-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorigen Geschäftstag wieder Verluste hinnehmen. Zum MDAX-Ende am Freitag notierte das Papier des Berg- und Rohstoffkonzerns mit einem Kurs von 67,37 €, ein Minus von 2,06 % gegenüber dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 72,53 € und ist vom 12. Juni. Das 7-Tagetief, welches am 16. Juni notiert wurde, liegt bei 67,37 €.

Im Tagesverlauf schwankte der Anteilschein von Aurubis am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 67,37 € und 69,62 €. Der Berg- und Rohstoffkonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,64 % und notiert zur Stunde bei 68,95 € (Stand: 19.06.17, 13:38) (2,34 %).

Aurubis-Aktie im Juni

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Aurubis deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 73,27 € ist um 5,90 % greifbar größer geworden.

Aurubis-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Aurubis-Aktie mit 73,27 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Im großen Ganzen war am Freitag das Verhältnis der Aktien im Rohstoffsektor mit einer negativen Entwicklung größer. Nachdem die Aktie am vorherigen Handelstag das Tagestief von 23,30 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Aurubis-Aktie im internationalen Vergleich

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei Bhp Billiton gab es am vorherigen Handelstag Anlass zur Freude. Der Wert von Bhp Billiton legte bis zum Abend zu um 0,31 % auf 13,28 €.

MDAX gewinnt 0,85 %

Das Minus des Rohstoffsektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den MDAX. Dieser konnte sogar 0,85 % zulegen. Der MDAX gewann am vorangegangenen Börsentag 211 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 25.240 Zählern erreicht, womit es um elf Einheiten verfehlt wurde. Jetzt hier klicken und die besten 7 Aktien für 2017 sichern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt