MenüMenü
  • TecDax
2.493,84
+7,31 +0,29 %
Tops
Manz AG
38,68 € +6,21 %
Software AG NA O.N.
43,80 € +4,09 %
Aixtron SE
10,87 € +2,60 %
Sartorius AG VZO O.N.
80,07 € +1,51 %
SMA Solar Technology AG
37,11 € +1,31 %
Flops
S&T AG Inh.-Aktien
16,55 € -5,98 %
Evotec
18,45 € -3,57 %
CompuGroup Medical SE O.N.
47,50 € -2,92 %
Qiagen N.V.
25,20 € -2,86 %
Aixtron SE NA Z.Verk.
3,72 € -2,50 %

RIB Software SE NA

  • 19,74
  • +0,14
  • +0,69 %
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • WKN: A0Z2XN
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
Aktuelle RIB Software News Alle Artikel lesen

21. Oktober 2017, 02:56 Uhr RIB-Software-Aktie fällt weiter

Die RIB-Software-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das […]

14. Oktober 2017, 01:25 Uhr Ordentliche Kursgewinne bei RIB-Software-Aktie

Die RIB-Software-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie […]

RIB Software SE – Großer Softwareanbieter für das Bauwesen

Die Technische Hochschule Stuttgart etablierte sich in den 1960er Jahren zu einem Zentrum für die EDV im Bauwesen. In dieser Zeit wurde das Recheninstitut im Bauwesen gegründet, kurz RIB. Bis heute hat sich das Unternehmen mit Softwarelösungen für das Bauwesen einen Namen in diesem Markt gemacht.

Aktivitäten und Entwicklung von RIB Software

Die RIB Software SE gehört zu den größten Softwareanbietern für das Bauwesen. Gegründet wurde das Recheninstitut im Bauwesen (RIB) im Jahr 1961 von Volker Hahn, Fritz Leonhardt und F. W. Bornscheuer in Baden-Württemberg. Auch heute befindet sich der Unternehmenshauptsitz noch in Stuttgart. RIB ist in den Regionen EMEA, APAC und Nordamerika mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Das Angebot von RIB Software fokussiert sich auf 5D-Bauplanung und Bauausführung. Die Gesellschaft konzentriert sich auf Softwarelösungen, die die gesamte Wertschöpfungskette bei Bau- und Infrastrukturprojekten abdecken – inklusive Projekt-Konzeption, Planung, Budgetierung und Ausschreibung, Schätzungen, Beschaffung, Koordination, Kontrolle und Wartung. Zusätzlich bietet RIB ihren Kunden Service- und Beratungsleistungen und entwickelt bei Bedarf kundenspezifische Anwendungen.

Zu den Kunden gehören Bauunternehmen, Bauträger, Eigentümer, Investoren und Regierungen. Sie nutzen die Lösungen von RIB unter anderem für die Erstellung von Preisdatenbanken, zur Tragwerksplanung, zum Büro- und Projektmanagement und zur Mengenermittlung.

RIB Software Aktie: Kennzahlen für Anleger

Seit dem 8. Februar 2011 ist die RIB-Aktie im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Am 22. September 2014 wurde sie in den TecDAX aufgenommen. Dort notiert sie mit einer Gewichtung von 1,05%.

Das Unternehmen selbst weist im Sommer 2017 eine Marktkapitalisierung von 761,24 Millionen € auf. Insgesamt hat RIB 46,85 Millionen Aktien im Umlauf. Der Streubesitz beläuft sich auf 74,43%. Der nächst größere Einzelaktionär ist Thomas Wolf mit 18,65%. Im Jahr 2016 erwirtschaftete RIB Software einen Umsatz von 97,88 Millionen €. Damit erzielte sie einen Gewinn von 19,25% im Gegensatz zum Vorjahr. Ebenfalls schüttete RIB in diesem Jahr eine Dividende von 0,16 € an seine Anteilseigner aus. Das entspricht einer Dividendenrendite von 1,28%. Für 2017 will das Unternehmen seinen Umsatz erneut steigern.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.