MenüMenü

Dic Asset AG NA O.N.

  • 9,85
  • -0,12
  • -1,22 %
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • WKN: A1X3XX
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
Aktuelle DIC Asset News Alle Artikel lesen

18. August 2017, 20:40 Uhr DIC-Asset-Aktie verliert seit gestern 1,19 %

Zuletzt notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 9,82 € (Stand: 18.08.17, 17:35), ein Minus von 1,19 % verglichen mit […]

17. August 2017, 22:12 Uhr DIC-Asset-Aktie verliert seit gestern 1,52 %

Zuletzt notierte die Aktie des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 9,94 € (Stand: 17.08.17, 17:35), ein Verlust von 1,52 % verglichen mit […]

11. August 2017, 19:57 Uhr DIC-Asset-Aktie: Tagsüber praktisch ohne Bewegung

Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 9,99 €, ein Verlust von 0,45 % im Vergleich […]

Die DIC Asset Aktie in der Langzeitbetrachtung

Seit 2006 ist die DIC Asset Aktiengesellschaft an der Wertpapierbörse in Frankfurt am Main gelistet. Im gleichen Jahr folgte die Aufnahme in den SDax. Seit 2007 wird das Wertpapier auch im EPRA-Index geführt.

Die sehr guten operativen Erfolge in 2016 spiegeln die erfolgreiche Weiterentwicklung des Immobilienmanagements sowie das Wachstum im Fondsgeschäft wider. Die DIC plant auch zukünftig über die Optimierung des Immobilienbestands und den weiteren Ausbau des Fondsbereichs die Ertragsquellen zu diversifizieren, Wertschöpfungspotenziale zu heben und stabile Cashflows zu erwirtschaften.

Die DIC Asset Aktie: ein Unternehmen auf der Überholspur

Die DIC Asset Aktiengesellschaft ist ein deutschlandweit agierendes Immobilienunternehmen aus Frankfurt am Main. Der hessische Konzern hat sich auf den Erwerb, das Betreiben und den Verkauf von Gewerbeobjekten spezialisiert. Der Schwerpunkt der DIC Asset Aktiengesellschaft liegt dabei klar auf Büroimmobilien und Einzelhandelsobjekten.

Die DIC Asset Aktiengesellschaft versucht dabei stets, die Ertragskraft eines Objektes zu steigern. Hierzu optimieren die Immobilienexperten des Unternehmens die bisherigen Nutzungskonzepte oder machen die Immobilien für potenzielle Vermieter noch attraktiver.

Der Immobilienkonzern entstand 2002. Er ging als eine Portfoliogesellschaft aus der DIC Deutsche Immobilien Chancen AG & KGaA hervor. Seit ihrem Bestehen wuchs das gewerbliche Immobilienportfolio der DIC Asset Aktiengesellschaft kontinuierlich an – zum Teil durch die Übernahme größerer Immobilienbestände von Unternehmen wie der Frankfurter Sparkasse oder der Munich Ergo Asset Management.

Die DIC Asset Aktiengesellschaft besitzt die Mehrheit an der FAY Property Management GmbH, die der Konzern gezielt zur bundesweit agierenden DIC Onsite GmbH aufbaute.

Eine Mutter mit zwei Töchtern

Die DIC Asset Aktiengesellschaft ist eine Dachgesellschaft, der zwei Töchtergesellschaften unterstehen.

Die DIC Asset Aktiengesellschaft als zentraler Entscheider regelt verbindlich alle wesentlichen Fragen des Unternehmens. Sie ist verantwortlich für die Implementierung der Unternehmensstrategie. Die Mitarbeiter des Mutterkonzerns erarbeiten alle relevanten Richtlinien für das aktive Management des Portfolios oder zur Investitionspolitik.

Auch das Festlegen der Verkaufsstrategie obliegt der DIC Asset Aktiengesellschaft. Die Unternehmenskommunikation fällt eindeutig in den Kompetenzbereich der Konzernmutter. Durch sie werden ebenfalls die Verbindungen zum Kapital- und Finanzmarkt sowie zu den Aktionären der DIC Asset Aktiengesellschaft gepflegt.

Der DIC Asset Aktiengesellschaft unterstehen zwei Tochtergesellschaften. Die DIC Onsite ist mit ihren Regionalniederlassungen für das Management des Immobilienbestandes verantwortlich; der Geschäftsbereich Fonds wird von der DIC Fund Balance betreut.

DIC Asset AG übertrifft die Erwartungen

Die Besitzer der DIC Asset Aktie sind begeistert. Das Geschäftsjahr 2016 verlief für die DIC Asset Aktiengesellschaft besonders positiv.

Das Umsatzerlöse betrugen 2016 ungefähr 165 Millionen Euro.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.