MenüMenü

Gratis Studie zum kostenlosen Download:
Neu: 7 Topaktien für das Jahr 2017 . . . Download hier ➜

Facebook Aktie: Geht Facebook langsam die Luft aus?

Gestern habe ich für Sie Netflix unter die Lupe genommen. Heute kommt Facebook dran. Mit derzeit über zwei Milliarden Nutzern ist Facebook das größte und vielseitigste soziale Netzwerk weltweit.

Wenn Sie sich einmal angemeldet haben, können Sie mit Freunden oder Familie in Kontakt zu stehen, egal, wo Sie sich aufhalten. Mit Fotos und Pinnwandeinträgen können Sie Erlebnisse und Meinungen auszutauschen. Jeder kann zu jedem Eintrag einen Kommentar geben.

Facebook im Dschungel von Malaysia

Zu Facebook gehört mittlerweile auch der Nachrichtendienst WhatsApp und der Fotodienst Instagram. Im Jahr 2012 kaum gegründet, hat Facebook Instagram für eine Milliarde US$ aufgekauft.

2015 hat sich dann Facebook den Nachrichtendienst WhatsApp für eine stolze Summe von 22 Milliarden US$ geschnappt. Die bis jetzt größte  Übernahme für Facebooks. Doch selbst im Dschungel von Malaysia ist WhatsApp mittlerweile angekommen.

Bei einer mehrstündigen Fahrt saß ich als einziger Europäer umgeben von Einheimischen in einem Minibus. Fast jeder, egal ob Jugendlicher oder altes Mütterchen, hatte sein Smartphone in der Hand. Und es wurde laufend kommuniziert: über WhatsApp.


Der große Cannabis Boom: Prächtige Gewinne an der Börse möglich

Der Cannabis-Durchbruch ist nicht mehr aufzuhalten. Mit der anhaltenden Legalisierungswelle in den USA sind bis zu 500 % Rendite möglich - auch dank eines ganz bestimmten Unternehmens.

Wer früh einsteigt, wird belohnt. Nehmen Sie Teil an der größten Genussmittel-Revolution seit dem Ende der Prohibition in den USA!

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: „Der große Cannabis Boom“ ➜


Warum Snapchat kaufen, wenn man billiger kopieren kann

2013 wollte Facebook-Gründer Marc Zuckerberg Snapchat übernehmen. Der Snapchat-Gründer Evan Spiegel lehnte das Angebot ab. Ab diesem Moment hatte Snapchat ein Problem: die immer größer werdende Konkurrenz.

Denn der Tech-Gigant Facebook macht es sich einfach: Facebook kopiert immer wieder Funktionen von Snapchat und hat damit sogar mehr Erfolg als der eigentliche Erfinder.

Essen auf Rädern für Facebook-Nutzer

Und Facebook bleibt nicht stehen bei seinen Erfolgen. Immer wieder testet Facebook neue Ideen, um neue Nutzer zu gewinnen. Per App können Sie jetzt Ihr Lieblingsessen bei teilnehmenden Restaurants in Ihrer Nähe bestellen.

Sofort nach der Bestellung bekommen Sie eine Bestätigung, in der die voraussichtliche Lieferzeit genannt wird. Das Projekt befindet sich noch in der Testphase.

Jedes Quartal mehr Nutzer

Denn noch ist nicht klar, ob jeder Kunden bereit ist, neben seinem Lieblingsmenü auch noch Kontodaten an Facebook zu geben. Beim Wachstum der Nutzer stockt es jedenfalls nicht. Bisher hat es Facebook jedes Quartal geschafft, die Zahl der Nutzer zu erhöhen.


Der große Cannabis Boom: Prächtige Gewinne an der Börse möglich

Der Cannabis-Durchbruch ist nicht mehr aufzuhalten. Mit der anhaltenden Legalisierungswelle in den USA sind bis zu 500 % Rendite möglich - auch dank eines ganz bestimmten Unternehmens.

Wer früh einsteigt, wird belohnt. Nehmen Sie Teil an der größten Genussmittel-Revolution seit dem Ende der Prohibition in den USA!

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: „Der große Cannabis Boom“ ➜


Trotz vieler Kritik hat Facebook allein in Deutschland mittlerweile über 30 Millionen aktive Nutzer.

Facebook-Chart14.6.17 (002)

Direkt nach Börsenstart: Kursrutsch von -50%

Facebook ging am Mai 2012 an die Börse und hat den Anlegern der ersten Stunde zunächst einmal herbe Verluste beschert. Die Aktie sackte innerhalb weniger Monate von über 38 auf 19 US$, wie Sie an diesem Chart erkennen.

Wer aber dabei geblieben ist, kann sich über Kursgewinne von über +294% freuen. Selbst den Trump-Schock nach der US-Wahl im November 2016 hat Facebook locker weggesteckt.

82% der Analysten stufen Facebook auf Kaufen ein

Schauen wir uns auch hier die Bewertung an. 38 von 46 Analysten stufen Facebook weiterhin als Kauf ein. Nur einer rät zum Verkauf. Durchschnittliches Analystenkursziel: 170 US$. Das höchste liegt sogar bei 192 US$.

Auch das KGV von 24 auf Basis der Gewinnschätzung für 2018 ist nicht übertrieben hoch. Keine Frage: Facebook hat noch Luft nach oben.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!