MenüMenü

ProSiebenSat.1 Media SE

  • 29,77
  • -0,34
  • -1,14 %
  • ISIN: DE000PSM7770
  • WKN: PSM777
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

ProSiebenSat.1 Aktie: Nummer 1 im deutschen Free-TV

Die schöne neue Fernsehwelt in Deutschland hat nichts mehr mit der rein öffentlich-rechtlich geprägten TV-Szene vergangener Jahrzehnte zu tun. Neben einer Vielzahl der verschiedensten Sender ist der Zuschauer heute –  das Internet macht`s möglich – nicht mehr an feste Sendezeiten gebunden. Neben den großen öffentlich-rechtlichen Anstalten wie ARD und ZDF tummeln sich eine Reihe von privaten Anbietern.

Einer der größten deutschen Free-TV-Anbieter ist das börsennotierte Medienunternehmen ProSiebenSat.1 Media AG aus Unterföhring bei München. Daneben bietet die Gesellschaft in seinem Pay TV-Segment (Bezahl-Fernsehen) seinen Zuschauern 3 unterschiedliche Formate (Sat.1 emotions, ProSieben Fun und Kabel eins classics).

ProSiebenSat.1: Geschäftsfelder und weitere Aktivitäten

Hauptsitz der Gesellschaft ist Unterföhring bei München. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 6.500 Mitarbeiter. Die Aktie von ProSiebenSat.1 notiert im deutschen Leitindex DAX und ist unter anderem an der Frankfurter Wertpapierbörse handelbar.

Der deutsche Anbieter von privaten TV-Inhalten und Pay-TV zählt zu den führenden Medienkonzernen in Europa. Das wichtigste Geschäftsfeld des Unternehmens ist das Free-TV, das sich über Werbung finanziert und das in 42 Mio. Haushalten in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland empfangen werden kann. Dabei zielen die verschiedenen Inhalte der Sender ProSieben, ProSieben MAXX, SAT.1, SAT.1 Gold, sixx und Kabel eins darauf ab, sämtliche kommerziell bedeutenden Zielgruppen im deutschen Sprachraum zu erreichen.

Ein weiterer Geschäftsbereich ist die Eigen-Produktion diverser Fernseh-Formate, die von der Tochtergesellschaft Red Arrow Entertainment Group übernommen wird. Die hier hergestellten Inhalte werden auch an andere Fernsehsender auf der ganzen Welt verkauft.

ProSiebenSat.1 stellt seinen Kunden heutzutage jedoch auch über das klassische Fernsehangebot hinaus mit maxdome die größte Online-Videothek Deutschlands zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen auf seiner Plattform MyVideo Online-Spiele für jeden Geschmack. Die jüngste Erweiterung des Geschäftsfelds stellt der Streaming-Dienst Ampya dar, der Radiosendungen, Videos, Musik und Nachrichten anbietet.

ProSiebenSat.1 Aktie – wichtige Kennzahlen

Die Aktie von ProSiebenSat.1 wurde im Frühjahr 2016 in den deutschen Leitindex DAX aufgenommen und ersetzte dort den Kali-Hersteller K+S. Die Gesellschaft weist eine Marktkapitalisierung von 7,95 Mrd. € auf und erzielte 2016 ein KGV von 20,12.

Im Geschäftsjahr 2016 hat das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 3,799 Mrd. € und ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und auf immaterielle Vermögensgegenstände) von 659 Mio. € erwirtschaftet. Bis 2018 soll der Digitalbereich etwa 1,5 Mrd. € zum Gesamtumsatz beitragen.

Die mittelfristigen finanziellen Ziele dokumentieren die Strategie des Unternehmens: Die ProSiebenSat.1 Group soll nach dem Willen seines Managements zu einem führenden Broadcasting, Commerce Powerhouse, Digital Entertainment weiterentwickelt werden.

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.