MenüMenü

Verizon

  • 41,62
  • +0,29
  • +0,70 %
  • ISIN: US92343V1044
  • WKN: 868402
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Verizon Communications Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Verizon Communications Aktie kletterte unmittelbar nach der Bekanntgabe der Zahlen um 3,49 Prozent und erreichte einen Wert von 51,27 US-Dollar je Wertpapier. Parallel verlor der Leitindex 0,37 Prozent.

Der maximale Höchststand der Verizon Communications Aktie innerhalb der letzten 5.000 Tage betrug 70,5 Punkte. Der niedrigste Wert lag bei 33,65. Insgesamt konnte die Verizon Communications Aktie in den vergangenen zwölf Monaten 7,99 Prozentpunkte dazugewinnen.

 

 

Die Verizon Communications Aktie: Bilanz übertraf die Erwartungen

Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft ist eine US-amerikanische Telefongesellschaft. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in New York in den Vereinigten Staaten. Der Sitz der internationalen Firmenzentrale ist in Basking Ridge im US-Bundesstaat New Jersey.

Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft übernahm die Räumlichkeiten vom Konkurrenten AT&T. Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft gilt als der größte Anbieter von Mobilfunkservices in den USA. Der Kundenstamm auf dem US-amerikanischen Markt umfasst 99 Millionen Menschen.

Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft agiert in Europa unter dem Namen Verizon Business. Allerdings bietet das Unternehmen hier seine Dienstleistungen lediglich Behörden oder Geschäftskunden an. Die deutsche Niederlassung des Telekommunikationsriesen steht in Dortmund. Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft unterhält darüber hinaus neben Europa weitere Standorte in Asien, Südamerika und im Pazifikraum. Weltweit arbeiten aktuell etwa 235.000 Mitarbeiter für das Unternehmen.

 

Die Kompetenzfelder der Verizon Communications Aktien Gesellschaft

Die Kompetenzfelder der Verizon Communications Aktien Gesellschaft untergliedern sich in zwei Bereiche. Die Geschäftsbereiche sind mit „Wireline“ und „Domestic Wireless“ bezeichnet.

In den Vereinigten Staaten beinhaltet das Produktportfolio der Verizon Communications Aktien Gesellschaft Kommunikationsangebote und die dazu passenden Datendienstleistungen. Die Produktpalette richtet sich sowohl an Privatkunden als auch an Geschäftskunden. Der Telekommunikationskonzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Angebot entsprechender Gerätschaften und Zubehör.

Dazu zählen Schutzhüllen für Handy und Akkus ebenso wie Headsets und Bluetoothgeräte. Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft verkauft zudem Smartphones, HTC-Geräte, Blackberry, Motorola, LG oder Modelle anderer Hersteller. Im Bereich Festnetz ermöglicht der Konzern seinen Kunden den Zugang zum Internet, die Nutzung von Breitband-Dienste, Videoservices, Datenstreaming und Festnetz-Telefonie. Außerdem umfasst das Angebot Services im Netzwerkbereich.

Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft entstand aus einem Zusammenschluss der Bell Atlantic Corporation und der GTE Corporation im Jahr 2000. Das Unternehmen Verizon Wireless ist das Ergebnis eines Joint Ventures von Vodafone und Verizon, wobei die Verizon Communications Aktien Gesellschaft die Mehrheit hält. Im Jahr 2005 kaufte die Telefongesellschaft den Konzern MCI World.

 

Starker Start ins Jahr 2013

Ihren erfolgreichen Start ins Jahr 2013 verdankt die Verizon Communications Aktien Gesellschaft der guten Performance der Mobilfunksparte. Gemeinsam mit ihrem Vertragspartner Vodafone konnte die Telefongesellschaft 677.000 Neukunden gewinnen. Zwei Drittel dieser Kunden schlossen bei Verizon Communications Aktien Gesellschaft einen Smartphone-Vertrag ab. Dieser Umstand wirkte sich positiv auf die Bilanz des Unternehmens aus. Auch der durchschnittlich durch jeden Kunden generierte Umsatz kletterte um sieben Prozent auf 150 US-Dollar.

Die Verizon Communications Aktien Gesellschaft steigerte sein Gewinnergebnis und den Überschuss. Zwei Drittel des gesamten Umsatzes verdankt der Konzern dem Mobilfunkgeschäft. Der operative Umsatz sprang auf 29,4 Milliarden US-Dollar, was einem Gewinn je Verizon Communications Aktie von 0,68 US-Dollar entspricht. Damit übertraf der Konzern nicht nur die eigenen Prognosen, sondern auch die der Börsenexperten.

Auch für das restliche Geschäftsjahr ist von einem weiteren Wachstum des Mobilfunkgeschäftes auszugehen. Somit könnte die Verizon Communications Aktien Gesellschaft den Rückgang im Bereich Festnetz auffangen.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.