MenüMenü

Procter & Gamble

  • 77,28
  • +0,20
  • +0,26 %
  • ISIN: US7427181091
  • WKN: 852062
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart

Die Procter & Gamble Aktie in der Langzeitbetrachtung

Aufgrund der langen Geschichte der Procter&Gamble Aktie beschränkt sich die Betrachtung der Kurse auf den Zeitraum seit den 1990er Jahren. Im Jahr 1994 belief sich der Preis der Procter&Gamble Aktie auf rund zehn Euro und damit auf dem im betrachteten Zeitraum zu verzeichnenden Mindeststand. Ende der 1990er Jahre zeigte die Procter&Gamble Aktie einen steilen Kursanstieg bis auf 55 Euro im Jahr 2000.

Seither bewegen sich die Kurse der Procter&Gamble Aktie zwischen 30 und 55 Euro. Kurseinbrüche verzeichnete das Wertpapier in der Dotcom-Krise nach 2000 sowie nach der Finanzkrise 2008. Im Juni 2013 befindet sich der Kurs der Procter&Gamble Aktie auf dem Höchststand von rund 58 Euro. Das Wertpapier ist im Dow Jones Index gelistet und befindet sich zu 19 Prozent in Streubesitz.

 

 

Procter&Gamble Aktie – Beteiligung an einem traditionsreichen Unternehmen

Die Procter&Gamble Aktie ist das Wertpapier eines Unternehmens, dessen zahlreiche Marken weltweit bekannt sind. Zu den Produkten des US-amerikanischen Unternehmens zählen unter anderem Waschmittel, Hygieneartikel, Tiernahrung, Kosmetik und Haarpflegeprodukte. Mit der Procter&Gamble Aktie beteiligen Sie sich daher an so bekannten Namen wie Lenor, Meister Proper, Pampers, Ellen Betrix oder Rochas.

Procter&Gamble ist sowohl mit seinen Produkten wie auch mit Produktionsstandorten weltweit vertreten. Die deutsche Hauptniederlassung des Unternehmens befindet sich in der hessischen Stadt Schwalbach im Taunus. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen in Deutschland über 14 weitere Niederlassungen. Seinen Hauptsitz hat Procter&Gamble in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio. Weltweit beschäftigt Procter&Gamble rund 126.000 Mitarbeiter. Der durchschnittliche Jahresumsatz beträgt weltweit rund 83 Milliarden US-Dollar.

 

Geschichte des Unternehmens und der Procter&Gamble Aktie

Im Jahr 1837 gründeten William Procter und James Gamble, britische und irische Einwanderer in den USA, eigene Unternehmen zur Kerzen- und Seifenproduktion. Sie legten damit schon früh den Grundstein für die Procter&Gamble Aktie. Durch die jeweilige Heirat mit zwei Schwestern lernten sich die jungen Unternehmer kennen und beschlossen auf Anraten ihres gemeinsamen Schwiegervaters, ihre Unternehmen zu verbinden.

Das erste bekannte Produkt des neu gegründeten Unternehmens Procter&Gamble war die Seife Ivory. Aufgrund ihres großen Erfolges errichteten die Firmengründer 1886 eine große und für ihre Zeit moderne Produktionsanlage in Ivorydale. Seit 1890 ist Procter&Gamble eine Aktiengesellschaft, sodass die Procter&Gamble Aktie schon im 19. Jahrhundert an die Börse ging.

 

Erstmals Radiowerbung in den USA

Procter&Gamble zeichnete sich stets durch seine Fortschrittlichkeit aus. Das bezog sich auf die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter ebenso, wie auf fortschrittliche Herstellungsverfahren und die Vermarktung der Produkte. Daher war das Unternehmen 1923 das erste, das in den USA durch Radiowerbung auf sich aufmerksam machte. Unter anderem geht der Begriff der Seifenoper auf Procter&Gamble zurück, denn die Radiowerbung wurde mit gesponserten Unterhaltungssendungen kombiniert.

Auch in der späteren Fernsehwerbung war das Unternehmen mit seinen Produkten von Beginn an stark vertreten. Eine der erfolgreichsten Produktionen von Procter&Gamble ist die Springfield Story, die von 1937 bis 2009 in den USA zunächst im Radio und später im Fernsehen als tägliche Seifenoper ausgestrahlt wurde.

Zur Philosophie von Procter&Gamble gehört von Beginn an die Herausstellung der produzierten Marken. Das Unternehmen selbst bleibt bis heute als Produzent im Hintergrund. Auf diese Weise ist es dem Unternehmen möglich, sogar konkurrierende Marken und Produkte zu vertreiben.

In den 1960er Jahren erweiterte Procter&Gamble sein Angebot auf Einweg-Babywindeln, Zahnpasta, bekannte Waschmittelmarken wie Ariel und vieles mehr. Durch Firmenübernahmen erweiterte Procter&Gamble kontinuierlich sein Produktportfolio und seine Umsätze. Insbesondere in den 1980er und 1990er Jahren kamen bekannte Marken wie Blendax, Old Spice, Ellen Betrix, Wella, Gilette und Tempo hinzu.

 

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt